top of page
Image by Clay Banks
Image by Jakob Owens

Paarberatung

Eltern werden-Paar bleiben?!

 

"Jemand zu lieben erfordert die Fähigkeit, den anderen zu dessen eigenen Prämissen anzunehmen, dessen Wünsche und Bedürfnisse von den eigenen trennen zu können."
Jesper Juul • familylab.de


Ich möchte Menschen die Kinder erwarten, Kinder kriegen oder Kinder haben auf ihrem Weg belgeiten. Es ist so unendlich wertvoll, wenn Menschen, die Kinder versorgen sich um sich selbst kümmern und gut für sich sorgen.

Wie geht es mir in meiner Beziehung?
Wie geht es meine*r Partner*in?
Welche Werte habe ich?
Welche Werte hat mein*e Partner*in?
Wie wollen wir Familie leben?
Was brauche ich?
Was braucht mein*e Partner*in?
Was kann ich geben?
Was möchte ich nehmen?

Dies sind Fragen die wir zum Beispiel im Rahmen der Beratung gemeinsam bewegen können um ein gutes und stabiles Fundament für eure Familiengemeinschaft zu schaffen. 


Familie, Partner*innenschaft und Beziehung können so vielfältig und einzigartig sein und verdienen es mit Wohlwollen und Neugier betrachtet zu werden. Nicht immer gelingt uns diese wohlwollende Haltung, uns selbst, der Partner*in und der Beziehung gegenüber.
Wir betrachten alles nur noch aus einer starren Perspektive, nur noch mit einem Filter und verlieren den Blick für die ganz kleinen feinen Details. Ich möchte euch einladen, die Perspektiven zu wechseln, den Filter zu tauschen und den Fokus zu schärfen. Wenn es uns gelingt Verständnis zu finden für uns selbst und den anderen können wir wieder in Verbindungen kommen.
Mit Empathie und Humor begleite ich euch durch den Prozess und begegne euch mit Wertschätzung und Akzeptanz.


Gut zu wissen!

Die Beratung erfolgt im Rahmen meiner Weiterbildung zur Paar- und Sexualberaterin  die ich bei der Praxis für Sexualität absolviere. Es handelt sich nicht um eine psychotherapeutische Leistung, sondern eine fachspezifische Beratung im Bereich Sexualität und Partnerschaft. Die Beratung hat keine Heiltätigkeiten zum Gegenstand. Ich unterliege der gesetzlichen Schweigepflicht. Um eine hohe Qualität in den Begleitungen zu gewährleisten, ist es notwendig den Beratungsprozess zu dokumentieren und zu reflektieren. Dies geschieht im Rahmen der Weiterbildung durch eine Weitergabe der Dokumentation an die Praxis für Sexualität, sowie über Supervisionen und kollegiale Fallbesprechungen. Die Weitergabe der Dokumentation, sowie das Teilen der Inhalte erfolgt ohne Namen und die Praxis für Sexualität und die Personen, die Teilhaben unterliegen ebenfalls der Schweigepflicht.

Du möchtest einen Termin buchen

Du kannst ganz bequem einen Termin über calendly bei mir buchen. Das Erstgespräch ist kostenfrei und dauert ca. 45 Minuten. Ich freue mich auf Dich. Du hast noch Fragen, dann schreibe mir gerne eine Mail!

bottom of page